3 monats spritze erfahrungen

3 monats spritze erfahrungen

Die Hormonspritze ist ein eher selten verwendetes Verhütungsmittel: Nur etwa ein Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter lassen sich die Dreimonatsspritze verabreichen. Die Spritze enthält als Wirkstoff das Gestagen Medroxyprogesteronacetat. Dieses Hormon unterdrückt die Eireifung in den Eierstöcken sowie den Eisprung. Darüber hinaus hemmt das Gestagen das natürliche Wachstum der Gebärmutterschleimhaut. Sie wird dünner und kann dadurch befruchtete Eizellen nicht mehr so gut aufnehmen. Erfahrungsbericht zum Verhütungsmittel 3-Monats-Spritze. ich habe jahrelang hormonell verhuetet. es „passte“ irgendwie (ich wollte nie kinder und deshalb auf. Darauf habe ich aber keine Lust.. Denn ich kenne keine Unterleibsschmerzen sonst. Welche Erfahrung habt ihr mit der kleinerosen.infospritze?3-Monatsspritze welchem Hersteller bevorzugt ihr? | Lifestyle. Mit Hilfe von einer Spritze wird alle drei Monate ein Gestagenhormon in die Gesässmuskulatur gespritzt. Die verhütende Wirkung tritt nach 10 Tagen ein und dauert 3 Monate. Keine hormonelle Belastung durch das Hormon Östrogen. Daher geeignet für stillende Frauen und Frauen, welche das Hormon Östrogen nicht vertragen. Hormonbedingte Nebenwirkungen sind möglich z.

Erfahrungsbericht zum Verhütungsmittel 3-Monats-Spritze

Wenn Sie hier ein Häkchen setzen, werden alle Beratungsstellen angezeigt, die einen Beratungsschein monatd. Der Beratungsschein ist eine gesetzlich vorgeschriebene Voraussetzung für einen straffreien Schwangerschaftsabbruch. Die Dreimonatsspritze ist eine Methode der Langzeitverhütung. Sie wird nur Frauen empfohlen, die andere Verhütungsmittel nicht vertragen oder mit ihnen nicht zurechtkommen. Die Sicherheit der Spritze ist hoch. Hi, wer in meinem Alter (24) hat Erfahrungen mit der 3-Monats-Spritze? Mein F-Arzt empfahl sie mir gestern. Eine bequeme Alternative zur Pille ist die 3-Monats-Spritze. Sie dient der Verhütung und wird von einem Arzt injiziert. Hier finden Sie Wissenswertes zu dieser. Dies bedeutet, dass die Spiegel der Geschlechtshormone nachfolgend absinken und bei fortgesetzter Gabe auch in diesem Bereich bleiben. In diesem Fall wird Ihr Arzt Sie sorgfältig überwachen.

Dreimonatsspritze

Ich kann auch nur gutes über die Spritze berichten. Und ich habe sie auch schon vor den Kindern bekommen. Allerdings soll man sie nicht länger als fünf Jahre ohne. Erfahrungsbericht zum Verhütungsmittel 3-Monats-Spritze. ich habe jahrelang hormonell verhuetet. es „passte“ irgendwie (ich wollte nie kinder und deshalb auf. ebenfalls die 3-Monats-Spritze genommen, schade, dass die meisten hier im Forum so viele negative Erfahrungen mit der Spritze gemacht haben. Freue mich auf antworten LG. Ja ich als ich mit der drei Monats Spritze anfing hat es sehr lange gedauert bis es sich einspielte hatte mehrfach meine Periode 4 Wochen lang. Mir ging es nicht gut eine Länge zeit als ich sie sbsetzte weil ich den Verdacht hatte das es an der Spritze liegt, bekam ich meine Periode 1 Jahr nicht ich bekam dann auch für einen monat die Pille und dann kam wieder der rythmus aber jetzt stehe ich vor einer ausschsbung weil ich jetzt immer sehr starke blutung habe nicht zu beschreiben. Meine Tochter ksm sm