Braune flecken im gesicht

braune flecken im gesicht

Christiane Fux studierte in Hamburg Journalismus und Psychologie. Seit schreibt die erfahrene Medizinredakteurin Magazinartikel, Nachrichten und Sachtexte zu allen denkbaren Gesundheitsthemen. Sie arbeitete bei verschiedenen Fachmagazinen und Online-Portalen, bevor sie sich als Journalistin selbstständig machte. Pigmentflecken mediz. Braune Flecken in unterschiedlichen Formen und Größen können jedoch auch krankhafte die Neigung zu gelblichen bis bräunlichen Flecken im Gesicht.‎Was ist Hyperpigmentierung? · ‎Ursachen · ‎Wann zum Arzt? Am ehesten fallen braune Flecken im Gesicht, an Händen, Armen, Beinen und am Dekolleté auf. Doch die Farbfehler, auch Pigmentflecken genannt, können  ‎Überblick: Was braune · ‎Braune Flecken: Wann zum · ‎Braune Flecken – Check. Kleine, gutartige, zumeist bräunliche Verfärbungen auf der Haut werden als Pigmentflecken bezeichnet. Ursachen für lästige Pigmentflecken im Gesicht und am Körper kennen viele Menschen, doch kaum jemand möchte sie haben. Pigmentflecken sind einfach unbeliebt, da sie sich meist an ungünstigen Stellen ansiedeln und dort zu ungeliebten Blickfängern werden. Zwar lassen sich die meisten Pigmentflecken durch spezielle Creme, Laser oder speziellen Peelings wieder entfernen. Doch dazu müssen Sie natürlich erst einmal wissen, woher die Pigmentflecken eigentlich kommen. Wir werden im folgenden auf alle Aspekte ausführlich eingehen.

1. Überblick: Was sind Pigmentflecken?

Viele Flecken auf unserer Haut sind nur kosmetisch ein Thema. Es handelt sich um Sommersprossen oder harmlose Muttermale. Doch manchmal steckt Ernstes dahinter. Neben Hautkrebs können auch Lebererkrankungen oder eine Venenschwäche schuld an der Pigmentstörung sein. Gesunde Babys haben alle eine makellos glatte Haut. Sommersprossen, Muttermale oder Leberflecken machen sich erst im Lauf der Jahre bemerkbar, mit zunehmendem Alter werden die braunen Sprenkel sogar immer mehr. Es ist also nicht gleich Hautkrebs, wenn Sie einen neuen dunklen Punkt am Körper entdecken. Braune Flecken auf der Haut - was steckt dahinter? Altersflecken im Gesicht, Pigmentflecken auf den Händen oder Hautkrebs - bleichen, lasern, aufhellen. Am ehesten fallen braune Flecken im Gesicht, an Händen, Armen, Beinen und am Dekolleté auf. Doch die Farbfehler, auch Pigmentflecken genannt. Diese dunklen Stellen in deinem Gesicht, auch genannt Hyperpigmentierung, kann durch starke Sonneneinstrahlung, hormonelle Veränderungen oder als Nebeneffekt bestimmter Medikamente und Drogen entstehen. Sie haben keine ernsthaften medizinischen Folgen, aber du hättest wahrscheinlich lieber eine hellere, sauberere Haut.

Pigmentflecken sind ein häufiges Problem

Braune Flecken erscheinen auf exponierten Hautpartien wie die Hände, Schultern, Brust, Hals, Rücken und Gesicht im Allgemeinen. Einige der wichtigsten Ursachen von. Pigmentflecken zeigen sich als braune Flecken im Gesicht, am Hals, auf den Handrücken oder an anderen Hautpartien. Was hilft gegen braune Flecken auf der Eine weiteres Heilmittel bei braunen Flecken im Gesicht oder auf dem Rücken ist eine Mischung aus einem Esslöffel. Gebildet wird der braune Farbstoff von den sogenannten Melanozyten. Sie erhalten das Signal zur Pigmentbildung von anderen Hautzellen, den Keratinozyten, vor allem als Reaktion auf Sonnenlicht. Gemeinsam sorgen diese beiden Zelltypen so für die von vielen geschätzte Urlaubsbräune. Wichtig ist zu wissen, dass die kleinen braunen Hautverfärbungen selbst in der Regel harmlos sind und keinerlei Krankheitswert besitzen.

Dunkle Flecken im Gesicht loswerden. Der chemische Stoff der menschlicher Haut seine Farbe gibt, heißt Melanin und eine Überproduktion davon führt zu. Braune Flecken erscheinen auf exponierten Hautpartien wie die Hände, Schultern, Brust, Hals, Rücken und Gesicht im Allgemeinen. Einige der wichtigsten Ursachen von.